Workshop Wrapping von Neugeborenen

Nächste Workshop-Termine:
2. März 2018 und 21.6.2018

Wenn die Babys nicht einschlafen, hilft es oft, sie zu wrappen, also zu pucken. Das Begrenzen gibt ihnen Geborgenheit und Wärme und in aller Regel entspannen sie sich schnell und schlafen oft genug ein. Aber auch wach kann man von ihnen gewrappt wunderschöne Fotos machen. Und auch schlafende Babys kann man schön wrappen und dabei auch viel Haut zeigen.

In diesem Workshop zeige ich Euch verschiedene Möglichkeiten, wache und schlafende Babys zu wrappen. Auch wie man sie dann am besten fotografiert, schauen wir uns an. Und natürlich auch, wie man sie dann „fotogen“ und möglichst weiter schlafend auswickelt.

Wir üben mit zwei StandInBabys (professionelle Trainingspuppen für die Neugeborenenfotografie), so dass jedeR TeilnehmerIn die Möglichkeit hat, selbst alle Wraps in Ruhe auszuprobieren. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 6 Teilnehmern.

Auf die Frage, ob es denn das selbe ist, ein StandInBaby (SIB) zu wrappen oder ein echtes Baby:

Natürlich ist es etwas anderes, ob man ein SIB wrappt oder ein echtes Baby. Zum Üben ist ein SIB viel besser geeignet. Ihr müsst nicht unsicher sein, ob Ihr dem Baby weh tut. Ihr müsst nicht auf 5 Dinge gleichzeitig achten. Ihr könnt im Workshop nicht nur zusehen, sondern solange selbst mit dem SIB üben, bis jeder Handgriff sitzt. Wir gehen langsam und im Detail die Technik jedes einzelnen Wraps durch (ohne auf die Befindlichkeiten eines echten Babys achten zu müssen) und Ihr könnt alles direkt anwenden. Der nächste Schritt ist dann natürlich, selbst ein echtes Baby zu wrappen. Aber wenn man die Handgriffe geübt hat und weiß, wo der Wrap wie sitzen muss, ist das sooo viel einfacher, als wenn Ihr mich zwar mit einem echten Baby seht, aber ihr nur zuschauen könnt.

Termine:

Donnerstag, 2.3.2018 – 14:30-17:30 Uhr
Donnerstag, 21.6.2018 – 14:30-17:30 Uhr

Kosten: 190 Euro, zzgl. MwSt.

Am jeweils darauffolgenden Tag findet ein Neugeborenenworkshop statt. Beide Workshops ergänzen sich wunderbar.

Nur für gewerblich arbeitende FotografInnen. Ausdrücklich sind auch FotografInnen aus dem Berliner/Brandenburger Raum eingeladen sich anzumelden.

Zur Anmeldung geht’s hier entlang.

Workshop Wrapping für Neugeborenenfotografie

Menu